September 26, 2017

Es ist mit dem Konsens der Gelehrten verboten Frauen und Kinder, die nicht am Krieg teilnehmen zu töten!

Es ist mit dem Konsens der Gelehrten verboten Frauen und Kinder, die nicht am Krieg teilnehmen zu töten!


 

 

Al-Marghinani al-Hanafi (gest. 593 n.H./ 1197 n. Chr. ) sagte:

ولا يقتلوا امرأة ولا صبيا ولا شيخا فانيا ولا مقعدا ولا أعمى لأن لامبيح للقتل عندنا هو الحراب ولا يتحقق منهم

‘‘Es ist nicht erlaubt Frauen, Kinder, Greise, Behinderte und den Blinden zu töten, denn was die Tötung dieser Menschen als erlaubt erklärt ist ihre Teilnahme an der Kriegsführung, und diese (die Frauen, Kinder, Greise, Behinderte und der Blinde) nehmen nicht an den Kämpfen teil.‘‘

(al-Hidayah, 1/380)

Al-Imam an-Nawawi (631-676 n.H./ 1277 n. Chr. in Nawa-Syrien) sagte:

قوله : (نهى رسول الله صلى الله عليه وسلم عن قتل النساء والصبيان) أجمع العلماء على العمل بهذا الحديث ، وتحريم قتل النساء والصبيان إذا لم يقاتلوا ، فإن قاتلوا قال جماهير العلماء : يقتلون

“Seine Worte: ‘Der Gesandte Allahs (Sallallahu alayhi wa Sallam) verbot die Tötung von Frauen und Kindern.’ Die Gelehrten trafen einen Konsens nach diesen Hadīth zu handeln, sowie auch den Verbot die Frauen und Kinder zu töten, wenn diese nicht am Kampf beteiligt sind. Wenn sie aber daran beteiligt sind, so sagte die Mehrheit der Gelehrten: Sie werden bekämpft.”

(Sharh Sahih Muslim, 7/324)

Ibn Abdil Barr al-Maliki (gest. 463 n.H. / 1071 n. Chr. in Xàtiva in Al-Andalus) sagte:

وأجمعَ العلماء على القول بذلك ولا يجوز عندهم قتل نساء الحربيين ولا أطفالهم؛ لأنهم ليسوا ممن يقاتل في الأغلب والله عز وجل يقول : وقاتلوا في سبيل الله الذين يقاتلونكم

‘‘Und die Gelehrten haben einen Konsens abgeschlossen, dass es nicht erlaubt ist, die Frauen und Kinder unserer Feinde zu töten, da sie nicht an der Schlacht teilnehmen, und Allah sagt:‘‘Kämpt gegen diejenigen, die gegen euch kämpfen.‘‘

(Al-Istidhkar, 5/24)

 

Quelle der Übersetzungen hanafifiqhgermany.wordpress.com

About The Author

Kommentar verfassen