November 20, 2017

Die Shaykhayn des Islams Imam Suyuti und Imam ibn Hajjar al Asqalani über das Leben der Propheten in ihren Gräbern

Shaykh al-Islām Jalāl ud-Dīn as-Suyutī [rahimahullāh] (gestorben 1505) in seinem Meisterwerk al-Hāwī lil-Fatāwī über das Leben der Propheten in ihren Gräbern:

حياة النبي ﷺ في قبره هو وسائر الأنبياء معلمة عندناعلما قطعيا، لما قام عندنا من الأدلة في ذلك وتواترت [به] الأخبر ، وقد ألف البيهقيُّ جزءاً فِيْ حياة الأنبياء في قبورهم.
فمن الأخبر الدالة على ذلك ما أخرجه مسلم عن أنس ان رسول الله ﷺ ليلة أسرى به مرَّ بموسى عليه السلام وهو يصل في قبره
وأخرج أبو نعيم في الحلية عن أبنُ عباسٍ ان رسول الله ﷺ مرَّ بقبرِ موسى عليه السلام وهو قام يصل فيه. وأخرج أبو يعلى و في مسنده البيهقي في كتب حياة الأنبياء عن أنس ان رسول الله ﷺ قال: الأنبياء أحياء في قبورهم يصلون.
„Was das Leben des Propheten (salla Allahu aleyhi wa salam) in seinem Grab angeht, so wie das Leben der anderen Propheten, so ist dies eine Sache die ein unumstößliche definitiver Fakt ist. Und diese Angelegenheit wurde uns durch viele authentische Wege [tawātur] überliefert und al-Bayhaqī (gestorben 1066 in Nishapur) verfasste darüber ein Buch namens: „Das Leben der Propheten in ihren Gräbern.“ Was die Beweise über diese Sache angeht, so überlieferte Muslim von Anas, dass der Gesandten Allāhs (salla Allahu aleyhi wa salam) in der Nacht zur Himmelsfahrt bei seinem Weg [nach Jerusalem] Mūsā, der Friede sei auf ihm, bei seinem Grab hat beten sehen.
Abū Nuaym überliefert in „Hilyā“ von Ibn Abbās, dass der Gesandte Allāhs ﷺ an dem Grab von Mūsa, der Friede sei auf ihm, vorbei kam und ihn „stehend“ bei seinem Grab hat beten sehen. Abū Ya’la überliefert in seinem Musnād und Bayhaqī in seinem „Hayātul Anbiyā von Anas, dass der Gesandte Allāhs ﷺ gesagt hat: „die Propheten leben in ihren Gräbern und beten [dort].“ [Suyūtī, al-Hāwī lil Fatāwī, 2/264]

 

Das Siegel der Gelehrten Ibn Hajjar al-Asqalani [rahimahullāh] (gestorben 1449 in Kairo) über das Leben der Propheten, Friede sei auf Ihnen allen, in ihren Gräbern:

قد جمع البيهقي کتابًا لطيفًا في حياة الأنبياء في قبورهم أورد فيه حديث أنس رضي الله عنه : الأنبياء أحياء في قبورهم يصلّون. أخرجه من طريق يحيي بن أبي کثير وهو من رجال الصحيح عن المستلم بن سعيد وقد وثّقه أحمد وابن حبّان عن الحجاج الأسود وهو ابن أبي زياد البصري وقد وثّقه أحمد وابن معين عن ثابت عنه وأخرجه أيضاً أبو يعلي في مسنده من هذا الوجه وأخرجه البزار وصحّحه البيهقي

„al-Bayhaqi sammelte ein exzellentes Buch über „das Leben der Propheten in ihren Gräbern“ und darin bringt er folgenden Hadīth von Anas, Allāh möge ihm wohlgefällig sein: „Die Propheten sind lebendig in ihren Gräbern und sie beten.“ Es wird überliefert durch Yahya ibn Abī Kathīr und er ist von den Überlieferer von den Sahīh [Bukhārī, Muslim], von Mustalim ibn Sa’īd und er wurde für vertrauenswürdig klassifiziert von [Imām] Ahmad und Ibn Hibbān, von Hajjāj al-Aswad und er ist Ibn Abī Siād al-Basrī und er wurde für vertrauenswürdig klassifiziert von Ahmad und Ibn Ma’īn, von Thābit. Auch überliefert Abū Ya’la in seinem Musnad in dieser Art. al-Bazzār überliefert es ebenfalls und Bayhaqī klassifizierte es als authentisch.“ [Ibn Hajjar, Fath ul-Bārī, 6/602-603]

Hier der Link zum Buch von Imam Bayhaqi:

Das Leben der Propheten in ihren Gräbern

About The Author

Kommentar verfassen